Zubehör

Das umfassende Lechler-Düsenprogramm lässt sich durch eine breite Palette von Zubehörteilen auf spezielle Anforderungen und Voraussetzungen abstimmen.

Ob es um besonders rationellen Düsenwechsel, um Vermeidung von Düsenverstopfungen, um Dichtungsmaterial oder einfach um alternative Befestigungsmöglichkeiten geht, in allen Bereichen werden Sie davon profitieren, wieviel technisches Wissen, wieviel praktische Erfahrung Lechler auch auf diesem Gebiet besitzt. Arbeitserleichterungen, bessere Kapazitätsausnutzungen und die damit letztendlich verbundenen Kosteneinsparungen sind das konkrete Ergebnis. Und dies in einem Umfang, wie er oft im Vorhinein gar nicht für möglich gehalten wird.
 

Kugelgelenk für Bajonett-Schnellverschluss-System

Inklusive Dichtung 065.242.73 (Material: Gummi)

Hinweis: Bitte achten Sie beim Einsatz von Bajonett-Montageschellen in Verbindung mit Bajonett-Schnellverschlussmuttern auf die Materialkombination. Bei Verwendung unterschiedlicher Materialien kann es zur Schwergängigkeit kommen.

Düsen-Schnellwechselsystem TWISTLOC

Lechler TWISTLOC, Düsenwechsel im Handumdrehen. Sparen Sie Zeit und Geld mit dem Düsen-Schnellwechsel-System.
Schnell: Nur eine Handumdrehung ist nötig, um die Düse ein- und auszubauen. Leicht: Ohne Werkzeug und mit nur einer Hand montierbar - auch an schwer zugänglichen Stellen und bei schlechten Sichtverhältnissen. Sicher: Einbaufehler werden ausgeschlossen, die Düsen sind immer korrekt ausgerichtet. Maximaldruck: 15 bar.

Schmutzfänger, max. 12 bar

Standard-Schmutzfänger für industrielle Anwendungen.
Für Betriebsdrücke bis 12 bar. Mit großen Filterflächen. Die Siebfeinheiten sind farblich gekennzeichnet.
0,6 mm = rot
0,3 mm = blau
0,2 mm = grün.

Einfache Handhabung. Robuste Ausführung. Schlanke Bauweise.

Schmutzfänger mit Sieb, max. 8 bar

Schmutzfänger mit hohem Durchfluss und niedrigem Widerstand.
Er ist mit einem Stromablenker versehen, der die Verstopfung des Filtereinsatzes gleich vor der Auslassstelle vermeidet und die Ablagerung der Schmutzpartikel am Filterboden ermöglicht, wovon sie ganz einfach durch die Auslauföffnung an unmittiger Stellung nach unten beseitigt werden können. Der Schmutzfänger ist für die Anbringung zweier Druckmesser vorgerüstet, die die Überwachung des Filterwiderstandes ermöglichen. Er ist mit Einsätzen verschiedener Art erhältlich.