Mitteilung zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Druckluftdüsen

Luftdüsen
werden zur konzentrierten, zielgerichteten Ausbringung
von Luft oder Sattdampf eingesetzt. In der Regel handelt es sich dabei um Flachstrahl- oder Vollstrahldüsen.
Bei der Verwendung von herkömmlichen Luftdüsen,
bei denen die Luft einfach durch ein Loch geblasen wird,
entstehen häufig laute, lärmschädigende Zischgeräusche. Um diese unangenehmen Geräusche zu vermeiden, hat Lechler spezielle Mehrkanal-Druckluftdüsen entwickelt. Diese Düsen sind äußerst geräuscharm und darüber hinaus sparsam im Luftverbrauch.
 

Flachstrahldüsen

Druckluft ist in vielen industriellen und handwerklichen Bereichen ein unentbehrliches Hilfsmittel. Mit Druckluft wird gesäubert, ausgeblasen, getrocknet, gekühlt, gefördert - die Einsatzmöglichkeiten sind unzählig. Wo mit offener Druckluft gearbeitet wird, entstehen häufig hochfrequente Zischgeräusche, die das Gehör schädigen können. Sie entstehen durch Turbulenzen beim Luftaustritt und sind abhängig von der Form der Düsenöffnung sowie dem Arbeits-Luftdruck. Das bedeutet: je besser und kräftiger der Luftstrahl sein soll, desto höher der gesundheitsgefährdende Lärmpegel bzw. desto größer der Kostenfaktor Luftverbrauch.

Vollstrahldüsen für Luft

Lechler Mehrkanal-Druckluftdüsen haben einen deutlich reduzierten Schallpegel bei hoher Blaskraft und geringem Luftverbrauch. Die Funktion der Mehrkanal-Druckluftdüsen beruht auf der Teilung der eintretenden Luft in Teilluftstrahlen. 16 strömungsgünstig angeordnete Luftkanäle sorgen für einen besonders gleichmäßigen, ausgerichteten, kraftvollen Gesamtluftstrahl.
© Lechler GmbH 2019
Impressum | AGB | Datenschutzerklärung